Unser Lieblingsrezept zu Ostern: Apple Crumble

Apple Crumble

Ihr seid auf der Suche nach einem Dessert-Tipp für das Ostermenü? Oder sucht ihr nach einer Alternative zur Sahnetorte am Nachmittag? Dann haben wir genau das Richtige für euch: Mein Favorit an der Kaffeetafel ist ein schöner warmer Apple Crumble mit Vanilleeis. Hört sich nicht nur lecker an, sondern ist es auch. Und das Schöne an dem Rezept: Es geht einfach super schnell!

In 5 Schritten zum leckersten Osterdessert – Apple Crumble

  • Schritt 1: 6 Äpfel schälen und in Spalten schneiden (am besten leicht säuerliche Apfelsorten)
  • Schritt 2: Auflauf- oder Tarteform fetten und Apfelspalten reinlegen, anschließend mit Zitrone beträufeln und mit Zimt bestäuben
  • Schritt 3: 100 g Butter, 100 g Zucker sowie 175 g Mehl so lange kneten, bis ihr einen schönen Streuselteig habt (hier ist ein bisschen Ausdauer gefragt)
  • Schritt 4: Streusel über den Apfelspalten verteilen
  • Schritt 5: Ab in den Ofen für ca. eine halbe Stunde bei 200 Grad (am besten vorgeheizt) und goldgelb backen

Anschließend noch warm und mit leckerem Vanilleeis servieren (wer möchte mit Schlagsahne) und et voilà, fertig ist euer Oster-Dessert!

Apple Crumble

Und damit ihr beim Zutaten shoppen auch die richtige Geldbörse und den Einkaufszettel parat habt, nehmt doch einfach die Miss Applepie Tasche von aunts & uncles mit. Hier kommt auch der Stoff-Einkaufsbeutel noch ganz locker unter, den ihr dann im Supermarkt statt der schnöden Plastiktüte nehmen könnt. Viel Spaß beim Shoppen und Backen. Und ganz wichtig: Genießt die freien Ostertage!

(Zutaten für eine mittlere Tarte- oder Auflaufform. Reicht für ca. 4-5 Personen.)

Schlägwörter
,
Geschrieben von
Weitere Beiträge von Nadine

Vorhang auf – Das sind die neuen Cargo Taschen

Taschenkenner-Urgesteine wie wir wissen, Cargo, das gab es doch schon mal: Ja...
weiterlesen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.