Trendtipp: Bucket Bags!

Bucket Bags

Von den Bucket Bags habt ihr bestimmt schon gehört, oder? Das ist die Must-have Taschenform für den Frühling und Sommer 2015. Übersetzt heißt es einfach Beuteltasche und das, weil hier der Name Programm ist, denn die Taschen haben einen bauchigen, beutelformigen Schnitt und erinnern an die Ursprungsformen der Handtaschen. Genau diese Form macht sie so unwahrscheinlich praktisch. Der Vorteil der Bucket Bag: Die Tasche hat viel Stauraum. Was gleichzeitig ein Nachteil sein könnte, denn Ordnung halten ist damit schwierig. Aber welche Frau hält schon wirklich akribisch Ordnung in ihrer Handtasche?

Auch für die unterschiedlichen Tragemöglichkeiten sammelt die Bucket Bag Pluspunkte: Entweder trägt man die Beutel lässig an der Schulter oder praktisch als Umhängetasche über der Brust – auf jeden Fall hat man mit diesen Taschen die Hände frei! Und was ich außerdem an den Beuteltaschen schätze: Der Stil ist unwahrscheinlich vielfältig und mit so ziemlich allen Kleidungsstücken kombinierbar. Ob Frühlingskleid, Businesslook, Freizeitoutfit oder einfach Jeans & Sneaker – so ein Beutel passt immer dazu. Mein Trendtipp schlechthin ist der Big Spielbeutel von Fredsbruder in Coral, ein wunderbarer Frühlingston!

Auf den Laufstegen sind sie schon lange zu sehen, jetzt endlich auch bei uns im Alltag, die Bucket Bags. Ich freue mich über den Trend und habe meinen Lieblingsbeutel bereits ausgesucht. Schaut doch gleich mal, ob ihr auch euren neuen Trend-Beutel findet! Ich wünsche euch viel Freude beim Shoppen.

Schlägwörter
,
Geschrieben von
Weitere Beiträge von Sabrina

Checkliste: Wie finde ich den richtigen Schulranzen für mein Kind?

Auf die Plätze, fertig, los: der erste Schultag der Kleinen ist nicht...
weiterlesen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.