Neue Marke: Campomaggi ist im Taschenkaufhaus eingezogen

Campomaggi - Nure Shopper

Spätestens im Mai steht unsere Wunschliste mit neuen Klamotten und Accessoires für den Sommer. In diesem Jahr wird die Liste von einer Tasche von Campomaggi angeführt. Das italienische Label zählt zu einer der Lieblingsmarken im Premiumsegment und ist neu im Taschenkaufhaus eingezogen.

Unser Favorit für die sonnigen Tage ist der Shopper „Lambro Canvas Bag“, der ultraleicht, ultralässig und ultrastylisch ist. Mit diesen Eigenschaften passt er perfekt zum Alltagslook, aber erweist sich auch für einen Ausflug an den See als perfekter Begleiter. Lambro bietet ausreichend Stauraum für all die Sachen, die wir täglich mit uns umhertragen. Ohne Handy (ja, wir sagen immer noch Handy statt Smartphone), Schlüssel, Taschentücher, Portemonnaie, Kosmetiktasche mit Notfallutensilien (von Lippenstift über Augentropfen bis hin zu den Notfallschmerztabletten) verlassen wir nicht das Haus.

Die klassische Campomaggi-Tasche zeichnet sich durch edle Materialien, eine hochwertige Fertigung und einen besonderen Used-Look aus. Alle Taschen sind handgefertigt und durchlaufen einen aufwändigen Färbungsprozess. Außerdem sind die Taschen-Modelle im zeitlosen Design. Wer sich für eine Tasche von Campomaggi entscheidet, bekommt einen Taschenfreund, der auch noch in der kommenden Saison angesagt ist und somit Treue für lange Zeit verspricht. Denn die besondere Patina entwickelt erst im Lauf der Zeit ihren ganz eigenen Charakter und eine Struktur, bei der Taschenliebhabern das Herz aufgeht. Übrigens gibt es die italienischen Taschen nicht nur für Fashionistas, sondern auch für Herren.

Hier ein Überblick über unsere Lieblingstaschen aus dem Hause Campomaggi:

Campomaggi Kollektion
1: Carapelle Abendtasche // 2: Olivento Lederbörse // 3: Nure Shopper // 4: Cordevole Henkeltasche // 5: Sillaro Schultertasche

Namensgeber der Taschen ist der Designer selbst: Marco Campomaggi, der bereits während seiner Schulzeit seine ersten Taschenentwürfe kreierte. 1986 entschied er sich, das Taschenlabel Campomaggi zu gründen. Der kleine Fisch, das Logo des Labels, steht nicht nur für das Sternzeichen des Chefdesigners, sondern symbolisiert gleichzeitig seine Liebe zu gutem Essen und dem Wasserport. Apropos gutes Essen: Wer wissen möchte, was Fisch kochen und Handtaschen miteinander zu tun haben, sollte sich das folgende Video anschauen.

Wir sind begeistert von dem edlen Rindsleder, aus dem jedes Exemplar der Designertaschen in „Bella Italia“ gefertigt wird. Was sagt ihr zu den schmucken Taschen?

Schlägwörter
Geschrieben von
Weitere Beiträge von Sabrina

Checkliste: Wie finde ich den richtigen Schulranzen für mein Kind?

Auf die Plätze, fertig, los: der erste Schultag der Kleinen ist nicht...
weiterlesen ...

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.