House of Envy – Bezahlbare Luxustaschen für modebegeisterte Frauen

House of Envy

Ganz frisch am Start, zeichnet sich House of Envy als junges Trendlabel für Fashion-Liebhaberinnen aus. Die lederfreien Taschen verkörpern einen glamourösen, femininen Look und sind vielfältig kombinierbar. Dabei verbreiten die Bags den Flair von Luxus, sind aber für kleines Geld zu haben.

Basics für Fashionistas

Frauen, die stets die aktuellen Modetrends im Blick behalten oder die Outfits der Promis und Social Media Stars nachstylen wollen, sollten sich House of Envy genauer anschauen. Die Marke – im Dezember 2016 herausgebracht – ist brandneu und stammt aus der Nähe von Hannover. Sie bietet Handtaschen für stilbewusste Frauen, die einen schicken City-Look pflegen. Vor allem großformatige Shopper und elegante Henkeltasche, bei denen Schwarz als Farbe dominiert, gehören zur Kollektion. Aber auch sanfte Pudertöne oder edles Stahlgrau finden sich unter den Handtaschen wieder. Als ideales Basic lassen sie sich zu verschiedenen Anlässen und Outfits tragen – ob Casual Streetstyle, schicke Businessgarderobe oder ein glamouröses Outfit fürs Date, die Allrounder unterstreichen den Look.

Weiterhin sind die Handtaschen gut ausgestattet. Ein Schlüsselhalter und abnehmbarer Schultergurt finden sich bei fast allen Modellen wieder. Denn welche Frau will schon lange nach ihrem Schlüssel kramen? Oder will nicht die Hände frei haben, wenn es nach Feierabend zum Shoppen in die City geht? Keine nämlich. Das weiß auch House of Envy und stattet die Taschen für Fashionistas umfangreich aus.

Materialvielfalt Kunstleder

Doch die Bags punkten nicht nur als elegante sowie praktische Basics. Alle Modelle sind bewusst lederfrei gehalten und aus Polyurethan gefertigt. Das junge Label gehört zum selben Unternehmen, das auch Fritzi aus Preußen bekannt machte, und hat damit einen absoluten Profi im Hintergrund.

Luxurious von House of Envy

House of Envy schafft es darüber hinaus, Kunstleder in einer tollen Materialvielfalt zu zeigen. Ob edle Saffiano-Optik, schimmernde Glanzoberflächen oder Fake-Suede – hier kommen Fashionistas bestimmt auf ihre Kosten. Ein schöner Blickfang sind auch Modelle wie die Henkeltasche Luxurious, die gleich mehrere Arten von Kunstleder vereint.
Mir persönlich gefällt, dass House of Envy auf lederfreie Taschen setzt. Das hat nämlich gleich zwei Vorteile. Zum einen bietet die Marke eine tolle Möglichkeit, um Stilbewusstsein und Tierliebe zu vereinen. Zum zweiten sind die Bags, auch wegen ihres Materials, preisgünstig zu haben. All jene, die sich teure Luxustaschen aus Echtleder nicht leisten können oder wollen, finden hier einen passenden Begleiter.

Was meinen Sie zum hochwertigen Leder-Lookalike von House of Envy?

Schlägwörter
Geschrieben von
Weitere Beiträge von Frauke

Pacsafe – Weltweiter Erfolg mit Anti-Diebstahl-Schutz

Mit Neuzugang Pacsafe präsentiert das Taschenkaufhaus eine Marke für diebstahlsichere Taschen und...
weiterlesen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.