Interview mit Claudia Lässig von Lässig

Interview Lässig

Bei einer Wickeltasche geht es zum großen Teil um funktionale Aspekte. Alle wichtigen Utensilien sollten genügend Platz haben, ein Kühlfach für das Fläschchen und eine Wickelunterlage enthalten sein. Die Marke Lässig kombiniert diese und noch viele weitere Funktionalitäten mit schickem und zeitlosem Taschendesign. Neben diesem tollen Accessoire für die Muttis gibt es auch noch jede Menge zauberhafte Taschen, Rucksäcke und Reisegepäckstücke für die Kleinen. Claudia Lässig, Gründerin und Geschäftsführerin des Labels ließ uns hinter die Kulissen schauen und erzählte über die Marke, soziale Verantwortung und Nachhaltigkeit in unserem Interview mit Lässig.

 

Wie kam es zur Gründung des Labels Lässig?

Als Mutter von zwei kleinen Kindern fragte ich mich:

Warum können Wickeltaschen nicht auch modisch aussehen?

Von dieser Frage getrieben gründete ich die Marke Lässig, die dem Wunsch vieler Eltern nach praktischen, aber auch modischen Wickeltaschen nachkommen sollte. Neben dem Einfluss auf das Design, war es mir sehr wichtig, Einfluss auf die Produktionsbedingungen und die Auswahl ressourcenschonender Materialien nehmen zu können. So begann die Entwicklung und Produktion unserer eigenen lässigen Taschenkollektionen.

Bitte beschreiben Sie die Marke Lässig in einem Satz!

Eine Marke, die mit ihren Produkten für die ganze Familie, Kreativität und Lifestyle mit Nachhaltigkeit und Verantwortung kombiniert.

Interview Lässig - Claudia Lässig
Claudia Lässig

Welche Aufgaben haben Sie bei Lässig?

Ich bin die Gründerin und Geschäftsführerin der Lässig GmbH.

Wofür steht die Marke Lässig und was unterscheidet sie von anderen Marken?

Die Marke Lässig steht für Innovation, Design, Qualität, Funktionalität und Nachhaltigkeit. Insbesondere das Thema Nachhaltigkeit und soziales Engagement ist uns besonders wichtig. Wir setzen zunehmend auf nachhaltige Materialien und innovative und ressourcensparende Produktionsmethoden, wie etwa die Taschen unserer Green Label Kollektion, die aus recycelten PET-Flaschen gefertigt sind. Zudem sind wir aktiv im Tier- und Umweltschutz und unterstützen seit kurzem auch ein Kinderhospiz in Deutschland.

 

Wer entwirft bei Ihnen die Taschen und Rucksäcke?

Alle Lässig-Taschen werden von der Idee bis hin zum fertigen Produkt gemeinsam mit der Produktentwicklung und unserem Design-Team hausintern entwickelt.

Woher kommt die Inspiration für neue Kreationen?

Wir lassen uns inspirieren von den Straßen und Laufstegen dieser Welt.

Wo geht die Entwicklung von Lässig hin?

Auch in Zukunft setzen wir auf hochwertige und vor allem modische Produkte. Unsere nachhaltige Linie Green Label möchten wir weiter ausbauen und sind stets auf der Suche nach innovativen und ressourcenschonenden Materialien und Herstellungsverfahren.

Welche Trends oder Farben erwarten uns zukünftig?

Wir setzen auf Natur- und Melangetöne.

Welche Tasche oder welchen Rucksack tragen Sie momentan?

Zurzeit trage ich unseren Bestseller, die Neckline Bag in der Farbe Sky.

Was haben Sie immer in Ihrer Tasche? Oder anders gefragt: Ohne welche 3 Sachen verlassen Sie nicht das Haus?

Meinen Geldbeutel, mein iPhone und meinen Schlüssel.

Was verbinden Sie mit den Begriffen Tasche und Rucksack?

Mit den Begriffen Tasche und Rucksack verbinde ich vor allem ein modisches und funktionales Accessoire.

Was verbinden Sie mit dem Taschenkaufhaus?

Eine tolle Auswahl an vielen modischen Taschenmodellen.

 

Wir sagen Danke nach Babenhausen für das spannende Interview und freuen uns auf noch viele weitere Taschenhighlights für Groß und Klein. Welches ist ihr Lieblingsmodell des Labels?

Geschrieben von
Weitere Beiträge von Claudia

11 ultimative Tipps für stressfreie Weihnachten

Die Vorweihnachtszeit und die Feiertage können stressig sein. Geschenke wollen beschafft werden,...
weiterlesen ...

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.