Leichtes Handgepäck gesucht!

Leichtes Handgepäck

Ich liebe kleine Auszeiten am Wochenende, den Koffer zu packen und zu verreisen… Bei einem kurzen Städtetrip reicht Handgepäck völlig aus, das spart nicht nur Zeit beim Einchecken oder Gepäckband am Flughafen, sondern schont auch das Budget, denn viele Airlines verlangen inzwischen für aufgegebenes Gepäck eine extra Gebühr. Ich spare mir das Geld immer und nutze es lieber vor Ort für Klamotten, Souvenirs oder richtig gutes Essen. Ihr wollt auch sparen? Dann gibt es hier Tipps und Tricks für leichtes Handgepäck.

Nicht vergessen: Handgepäck vor dem Abflug lieber ausmessen & wiegen

Ob kleiner Trolley, Reisetasche, Weekender oder größerer Rucksack ist zunächst einmal egal: Die Hauptsache ist, dass das Handgepäck die von der IATA (International Air Transport Association) vorgegebenen Maße von 56x45x25 cm nicht übersteigt. Aber auch hier ist Vorsicht geboten, manche preiswerten Airlines haben andere Bestimmungen für das Handgepäck was die Maße angeht. Auch das Gewicht des Handgepäcks variiert von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft – leider.

Daher mein Tipp: Bevor ich fliege, informiere ich mich genau auf der Homepage der Airline über die maximalen Abmessungen und das zulässige Höchstgewicht von Handgepäck. Generell solltet ihr auf leichte Gepäckstücke (Leergewicht) achten. Eine Reisetasche oder ein Trolley mit weicher Schale eignen sich zum Beispiel eher als ein Trolley aus Aluminium. Die funktionalen Aspekte stehen hier auch klar vor dem hübschen Look. Immerhin wollen wir auch das ein oder andere Outfit mit in den Urlaub nehmen, nicht zu vergessen: Schuhe. Beim Packen gilt daher: Platz geschickt ausnutzen, Ecken füllen, Sachen rollen und Kosmetika in kleinen Reisegrößen kaufen. So bekommt man möglichst viel unter. Für alle, die in Sachen Handgepäck noch etwas ratlos sind, was alles rein darf und was lieber zuhause bleiben sollte, für die gibt es hier eine Checkliste.

Leichtes Handgepäck - Tatonka Flight Barrel
Tatonka Flight Barrel

Meine persönliche Empfehlung für leichtes Handgepäck: Ich fahre sehr gerne übers Wochenende weg. Und dazu brauche ich nichts weiter als meinen Tatonka Flight Barrel, den ich sogar als Reisetasche oder als Rucksack tragen kann – in meinen Augen super praktisch. So spare ich mir auch die Zweittasche für die Erkundungstour in der neuen Stadt. Außerdem ist das robuste Material wasserabweisend und macht so einige Strapazen mit…

Welches Handgepäck habt ihr? Und wo geht es damit hin?

Schlägwörter
Geschrieben von
Weitere Beiträge von Ulrike

Die Lifestyle Marke aus den USA – Wir freuen uns auf Tommy Hilfiger

Alles begann mit 150 Dollar und 20 Paar Jeans – Im Jahr...
weiterlesen ...

2 Kommentare

    • Liebe Claudia,

      das ist von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft ganz verschieden. Von 5kg bis hin zu keiner Begrenzung ist alles möglich. Die meisten Airlines geben aber beim Handgepäck ein Maximalgewicht von 8 kg an. Um ganz sicher zu gehen, empfehle ich dir aber immer, dich auf der Homepage der Airline zu informieren.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.