NEUE MARKE: SECRID – DIE GELDBÖRSE VON MORGEN

Secrid Geldbörsen neu im Taschenkaufhaus

Beim Thema bargeldloses Bezahlen scheiden sich im Taschenkaufhaus intern noch die Geister – das schicke, innovative Kreditkartenetui von Secrid dagegen findet einstimmig großen Anklang. Umso mehr freuen wir uns, die Produkte des holländischen Nachbarn jetzt bei uns begrüßen zu dürfen.

Preisgekrönte Innovation – die Wallets von Secrid

Das Familienunternehmen, das 1997 gegründet wurde, feierte 2009 mit dem Cardprotector den großen Durchbruch. Das auf den ersten Blick unspektakuläre Kreditkartenetui bildet bis heute das Herzstück aller Secrid Produkte.

Cardprotector
Cardprotector

In preisgekrönter Formvollendung verbindet das smarte Etui Funktionalität und individuellen Style. Gefertigt aus widerstandsfähigem, eloxiertem Aluminium, schützt der Cardprotector die Karten gegen Biegen oder Brechen und – hier liegt der Clou des Ganzen – ist zudem auslesesicher, also RFID-geschützt. Eine weitere Raffinesse ist der patentierte Öffnungs-Mechanismus, der praktisch auf Knopfdruck Zugriff auf den Inhalt gewährt. Mit nur einem Fingerzug am Hebel fahren die Karten übersichtlich gestaffelt aus dem Etui heraus. Nicht umsonst hat das Meisterstück 2009 den Red Dot Desgin Award gewonnen. Secrid hat aber noch mehr zu bieten, denn revolutionär sind auch die Brieftaschen bzw. Wallets. Neben dem Cardprotector enthalten sie zusätzliche Fächer für vier bis sechs weitere Karten sowie für einzelne Banknoten und Belege, sodass Sie alle wichitgen Dinge kompakt an einem Ort beisammenhaben. Trotzdem ist das Wallet nur wenige Zentimeter breit und passt somit perfekt in jede Hosentasche.

Praktisches Accessoire mit Stil

Wer jetzt denkt, „klassischer Fall von praktisch, aber modetechnisch eher mangelhaft“ – weit gefehlt! Das Besondere an den Kartenetuis und Brieftaschen von Secrid ist, dass der Stylefaktor eine wichtige Rolle im Produktdesign spielt. So sind die Wallets schnörkellos modern gehalten, eröffnen aber mit verschiedenen Lederarten und spannenden Prägungen vielseitige Looks. Wer es auffälliger mag, wird bei den farbintensiven Varianten in satten Rot-, Blau- und Gelbtönen fündig. Secrid bietet für jeden Geschmack ein innovatives Lifestyle-Accessoire, perfekt für den täglichen Gebrauch.

Eindrucksvoll ist auch die Unternehmensphilosophie: Die ersten 13.000 Brieftaschen produzierten die Gründer zu Hause am eigenen Küchentisch in Den Haag.  Und noch heute werden alle Produkte vor Ort in Holland in sozialen Werkstätten gefertigt. Secrid setzt auf kurze Wege und Transparenz, daher kommen auch alle Lieferanten, jegliche Bestandteile sowie die Verpackung aus dem Heimatland. Damit fördert Secrid nicht nur die heimische Wirtschaft, auch die Umwelt wird durch die kurzen Arbeitswege und ressourcenschonende Herstellung so wenig wie möglich belastet.

Für den bewussten Konsumenten bietet Secrid also allerhand starke Argumente – nicht zuletzt den zeitgemäßen Schutz sämtlicher persönlichen Daten rund um Banking, Gesundheit und Co., die wir auf modernen Chipkarten mit uns führen. Gehen Sie auf Nummer sicher mit den Brieftaschen von Secrid.

Geschrieben von
Weitere Beiträge von Hannah

Das Taschenkaufhaus im Fußballfieber

Es ist soweit: Heute startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Das Fußballfieber in...
weiterlesen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.