Taschenwahl: lederfrei!

lederfrei

Die Nachfrage nach lederfreien Taschen kommt immer häufiger bei unserem Kundenservice an. Gesucht wird eine Tasche ohne Leder, die gleichzeitig schick aussieht und nicht nur ein Jute-Beutel ist. Natürliche Stoffe wie Bast, Baumwolle, Filz oder Leinen fallen uns da sofort ein. Diese Materialien sind besonders für den Sommer beliebt, da die Stoffe leicht und gut mit dem Sommeroutfit kombinierbar sind. Was die Besonderheiten der einzelnen Stoffe sind, erklärt unser Material-Ratgeber. Hier gibt es einen Überblick über Lederarten, synthetische und natürliche Stoffe.

100% lederfrei – Taschen von Fritzi aus Preußen

Auch die Taschenhersteller haben die Nachfrage nach veganen Taschen erkannt.  Das Berliner Label Fritzi aus Preußen, übrigens ein Ableger von Liebeskind, hat es geschafft, 100% lederfreie Taschen zu kreieren, die ihren Lederfreunden in nichts nachstehen. Hochwertige Verarbeitung, ansprechende Designs gepaart mit Funktionalität und tollen Farben. Fritzi Taschen sehen aus wie Ledertaschen, sind aber aus Polyurethan, die tierfreundliche Alternative zu Leder. Außerdem hören die Taschenmodelle auf wunderbare Namen wie Judy, Ronja, Kim, Sabrina oder Sinje. Vielleicht findet ihr auch euren Namen als Taschenmodell?

Es gibt aber auch Taschen und Rucksäcke, die aus recycelten PET-Flaschen hergestellt werden. Bei der Outdoormarke Vaude wird das Verfahren für Taschen und Rucksäcke der „Recycled“ Kollektion angewandt. Dafür reinigt man Plastikflaschen, verarbeitet diese zu kleinen Chips, um daraus Garn herzustellen. Am Ende treffen  55% PET-Garn mit 45% Polyester zusammen, aus denen die einzelnen Taschen genäht werden. Übrigens hat die Kollektion einprägsame Namen wie PETina, PETros oder PETimir, hier ist also der Name Programm. Eine wirklich tolle Idee, wie wir finden.

Weitere Alternativen zu Ledertaschen sind Taschen aus Canvas. Unsere Lieblinge aus dem groben Baumwollgewebe stammen aus dem Hause Campomaggi. Lambro oder Sesia Canvas Bag sind unsere Taschen für 2014 – passend zum Sommerkleid oder auch zur Jeans, einfach wahre Allrounder, die jede Menge Stauraum mitbringen. Ganz vegan sind die Campomaggi Taschen allerdings nicht: Tragegriffe und Verschluss sind aus vegetabil gegerbtem, italienischem Rindleder. Super finden wir, dass sich Canvas leicht reinigen lässt, falls man die Tasche doch mal in den Dreck gestellt hat oder beim Grillen im Park etwas daneben gegangen ist: mit einer Bürste ausbürsten oder einen feuchten Schwamm zu Rate ziehen und schon lassen sich kleine Flecke unkompliziert und leicht entfernen. Ein Grund mehr, sich nach einer neuen Canvas Tasche umzuschauen!

Oder wie wäre es mit Bast statt Leder? Den leichten Bast-Taschen, die aus dem Stängel von Pflanzen zu einem robusten Gewebe verarbeitet werden, wird viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei sind die Modelle von Marc O’Polo aus der Theresa oder Marit Serie nicht nur Klassiker, sondern auch auf jeden Fall ein Blickfang. Außerdem erinnern die Taschen irgendwie immer an Sommer, Sonne, Strand und Meer – und das auch im Alltag! Nur bei zu viel Regen sollte man aufpassen. Da der natürliche Stoff faulen kann. Aber im Notfall einfach die Tasche in der Sonne trocknen lassen und alles ist wieder gut.

lederfrei - Lederfreie vegane Taschen für Damen
1: Marit Bowling Bag von Marc O’Polo // 2: bunter Daily D14 Shopper von zwei// 3: Sesia Canvas Bag von Campomaggi // 4: PETina von Vaude// 5: Handtasche Lotta von Fritzi aus Preußen

Tipp für die Herren: Taschen und Rucksäcke von knomo

Übrigens gibt es auch für die Herren Taschen aus leichten Stoffen. Besonders hervorheben möchten wir hier das Londoner Label Knomo: Rucksack oder Businesstasche aus gewebter Baumwolle und Canvas im modernen Look und als Highlight mit Rindleder-Applikationen, innen Nylon, außen urbanes Design. Die Kombination aus schlichter Eleganz gepaart mit funktionalem Innenleben erinnert an die aktuellen nordisch-frischen Trendkreation, die wir vor allem aus dem Rucksackbereich kennen. Aber auch als Businesstasche kann sich der cleane Look sehen lassen.

Canvas statt Leder – seid ihr dabei?

ledeerfrei - Lederfreie vegane Herrentaschen
1: Adicolor Airliner von adidas Originals // 2: Estate EW Messenger von Fossil // 3: Umhängetasche Troon von knomo // 4: Notebookrucksack Falmouth 15“ von knomo
Geschrieben von
Weitere Beiträge von Sabrina

Checkliste: Wie finde ich den richtigen Schulranzen für mein Kind?

Auf die Plätze, fertig, los: der erste Schultag der Kleinen ist nicht...
weiterlesen ...

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.