Rimowa Koffer: Treue Begleiter für jeden Reisenden

Rimowa steht für die Koffer mit dem unverkennbaren Rillen-Look. Die Marke hat aber weitaus mehr zu bieten als cleanes, zeitloses Design. Die deutsche Traditionsmarke steht für beste und vor allem langlebige Qualität, exklusiven Komfort und eleganten Luxus.
Es wundert also nicht, dass der Weltmarktführer Rimowa mit seinen Produkten wahre Lifestyle-Accessoires geschaffen hat.

Was steckt hinter Rimowa?

Was einst als kleine Koffermanufaktur in Familienhand begann, hat sich bis heute zu einem der renommiertesten Kofferlabels der Welt entwickelt.
Ende des 19. Jahrhunderts wurden die ersten Koffer in einer noch sehr kleinen Manufaktur in Köln gefertigt. Damals verwendete Paul Morszeck im Familienbetrieb, anstelle von Leder, widerstandsfähiges Holz für seine Koffer.

Sein Sohn Richard Morszeck entdeckte jedoch, dass Aluminium sich als weitaus besserer Rohstoff herausstellte. So produzierte er eine Weltneuheit – einen Alu-Schrankkoffer.
Seine Beständigkeit und sein dabei geringes Gewicht setzen sich bis heute als überzeugende Argumente durch.

Hinter dem Markennamen verbergen sich die ersten Silben vom Namen des Entwicklergenies und des Wortes Warenzeichen. Kurz: RI-MO-WA.

Seit den fünfziger Jahren tragen die Koffer nun ihren außergewöhnlichen Look mit den Rillen. Doch nicht etwa das Design ist es, was Rimowa in der obersten Liga spielen lässt – es ist der Drang und der ständige Wunsch nach Verbesserung.

So lässt auch langjähriger Erfolg den Ideenreichtum und Entwicklergeist der Familie Morszeck nicht ruhen.
Neben Aluminium hat man einen weiteren Werkstoff für sich entdeckt: Polycarbonat. Dieses ultraleichte und superdünne, aber dennoch robuste Material ist perfekt für Hartschalenkoffer. Genau deshalb setzt es die Koffermarke mehr und mehr in ihren Produktlinien ein. Natürlich im unverwechselbaren Rimowa-Look.

Serienneuheiten im Hause Rimowa

Mit sechs neuen Serien startet der Kofferspezialist nun in eine neue Ära. Egal ob aus Metall, Kunststoff oder als Hybrid – mit den Koffern vom Premiumlabel liegen Sie genau richtig.
Alle Modelle verfügen über das patentierte Multiwheel® System mit acht leichtlaufenden Rollen sowie TSA-Schlösser.

Aluminiumkoffer von Rimowa
Tradition trifft Moderne

Rimowa Original

Mit den Modellen der Original-Serie verweist der Kofferhersteller auf seine Herkunft. Ein festes Aluminumgehäuse samt verstärkter Ecken sorgt für das bekannte Äußere. Im Inneren setzt man auf ein Flex Divider-System, im Gegensatz zu herkömmlichen Reißverschlussabdeckungen. Das System mit zwei höhenverstellbaren Packplatten sorgt für Ordnung und den sicheren Halt der transportierten Gegenstände.

Flex-Divider-System von Rimowa
Leder und Flex Divider

Rimowa Classic

Boarding für die Classic-Serie: Hier reisen Sie luxuriös. Ledergriffe, zwei TSA-Schlösser, ein kugelgelagertes Rollensystem und gefederte Achsen machen das Reisen nicht nur komfortabel, sondern auch besonders hochwertig. Im Inneren sorgen auch hier die Packplatten für System und Übersichtlichkeit.

Hybridkoffer von Rimowa
Mix aus Alu und Polycarbonat

Rimowa Hybrid

Die Hybriden der Kofferfamilie kombinieren das Beste aus Tradition und Moderne. Hier finden Sie Gepäckstücke der Extraklasse in einem Mix aus Aluminium und Polycarbonat.
Lassen Sie sich von Stabilität und Design gleichermaßen überzeugen und finden Sie in einem Hybrid-Koffer einen Begleiter fürs Leben.

roter Polycarbot-Koffer von Rimowa
Essential-Linie in Rot

Rimowa Essential

Die Modelle der Essential-Linie sind durch und durch aus robustem Polycarbonat gefertigt. Die Koffer überzeugen durch besondere Leichtigkeit. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch ihre Kratzfestigkeit und Formbeständigkeit aus – hier haben Dellen keine Chance.

Innenansicht Rimowa-Koffer
Packnetz statt Flex Divider Platten

Rimowa Essential Lite

Leichter geht nicht? Und ob. Mit der Essential Lite-Reihe hat Rimowa nochmals 30 Prozent Gewicht reduziert. Wie das geht? Durch den Einsatz einer Mono-Teleskopstange und eines Packnetz wurde man überflüssige Pfunde los, die Sie in Kleidung, Schuhe und Accessoires investieren können.
Die Essentials gibt es zudem auch in auffälligen Farben wie Rot und Blau.

Rimowakoffer mit Fach auf der Koffervorderseite
Frontfach aus Stoff

Rimowa Essential Sleeve

Mit den Produkten aus der Essential Sleeve-Linie sprechen die Spezialisten aus dem Hause Rimowa vor allem Businessreisende an. Ein textiles Fach auf der Koffervorderseite erlaubt es, Unterlagen schnell griffbereit zu verstauen. Deswegen muss aber niemand auf den bekannten Komfort der Lifestyle-Produkte verzichten. Mit an Bord sind acht leichtlaufende Rollen, TSA-Schloss und Flex Divider für individuelles Packen.

Welcher Koffer darf als nächstes bei Ihnen einziehen?
Ihre Anne

Geschrieben von
Weitere Beiträge von Anne

Weihnachten im Taschenkaufhaus

Es geht sicher vielen von Ihnen wie mir. Ich frage mich die...
weiterlesen ...

1 Kommentar

  • Mein schönstes Taschenkaufhaus Erlebnis war der Kauf meines ersten RIMOWA Koffers, der immer. Och im Einsatz ist und mit der Zeit weitere Begleiter bekommen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.