Taschenkaufhaus Blogger-Event

Ich sitze immer noch mit einem großen Lächeln im Gesicht an meinem Arbeitsplatz! Kein Wunder, nachdem mir ein Stein, in der Größe eines Felsbrockens, vom Herzen gefallen ist. Und das, weil unser Taschenkaufhaus Blogger-Event ein voller Erfolg war.

Ich erinnere mich jeden Tag daran zurück, wie viel Spaß wir alle hatten. Ich erinnere mich ebenso an gute, intensive Gespräche und auch Pläne zu konkreten Zusammenarbeiten. Immerhin ist so ein Blogger-Event kein einfaches Abendessen in stylischer Atmosphäre. Es geht vielmehr darum sich in lockerer Stimmung zusammenzufinden, kennenzulernen und auch über das #business zu reden.

Auf diesem Wege finden Blogger, Kreative und Firmen zueinander – oder eben nicht. Es ist also für beide Seiten eine willkommene Präsentationsfläche.

Unser Store in Dresden ist nicht nur, weil er so wahnsinnig schön ist, eine optimale Location für ein solches Spektakel, sondern auch die Lage auf der Prager Straße verbindet Schönheit und Business perfekt. Außerdem ist die hübsche Stadt Dresden ein super Dreh- und Angelpunkt, um sich mit Schreiberlingen aus dem Raum Sachsen zum Businesstalk zu verabreden.

Vorbereitung ist alles!

Doch bevor am vergangenen Freitag das große Abendevent starten konnte, musste einiges an Planung erfolgen – etwas mehr als 4 Monate intensive Vorbereitung und Arbeit steckten in diesem Event.
Mit tatkräftiger Unterstützung aus dem Taschenkaufhaus-Team, wie Hannah oder unseren Helferinnen aus der Grafik und den Mädels der Agentur Kiss & Tell hier aus Leipzig, nahm das Projekt “Blogger-Event” von Tag zu Tag Form an.

Das wichtigste, neben dem Essen versteht sich, sind natürlich die Gäste. Wir schätzen unsere Verbindung in unsere schöne Heimat Leipzig, weshalb wir passende Männer und Frauen aus der Region Sachsen eingeladen haben. Und wir wissen: Community ist wichtig, für uns und die Blogger – aber auch unter den Bloggerkollegen.

Neben frischem und super leckerem Essen von Grünzeugs Dresden, sollte ein kurzes Blogger-Speed-Dating stattfinden. Das sollte zunächst den geladenen Gästen dazu dienen, sich hilfreiche Tipps für das Bloggerbusiness zu geben. Darüber hinaus wollten aber auch wir, als Taschenkaufhaus, die Blogger näher kennenlernen und unser Unternehmen und die Botschaft dahinter vermitteln.

Als E-Commerce-Unternehmen haben wir ein breites und nahezu unersättliches Angebot an diversen Marken und Herstellern – einen Teil dessen konnten auch alle Gäste auf der Ladenfläche hautnah bestaunen. Dennoch entschieden wir uns an diesem Abend unseren Gästen einen Hersteller persönlich und intensiv vorzustellen.

Und da nicht nur das Taschenkaufhaus mit seinem 15-jährigen Bestehen, sondern auch unser Special Guest einen besonderen Geburtstag feiert, war schnell klar, dass wir den Abend gemeinsam bestreiten würden.

Herzlichen Glückwunsch, Picard!
Zu 90 Jahren echter Handwerkskunst!

Und was darf bei Geburtstagen nicht fehlen? Vollkommen richtig, die Geschenke. Und deshalb hat Picard alle Gäste mit personalisierten Armbändern ausgestattet, die noch für lange Freude sorgen werden.

Im Taschenkaufhaus Dresden

Freitag auf der Autobahn. In Gedanken, ob alles an Bord ist was ich für das Event benötigen werde. Die Goodie-Bags rascheln auf der Rückbank. Mein kleiner roter Flitzer, ein VW Up, kam an die Grenzen seines Beförderungsvolumens.

Angekommen in Dresden: Ich betrete zum ersten Mal unseren Store auf der Prager Straße 4. Ich bin überwältigt von so viel Eleganz und komme aus dem Staunen gar nicht mehr raus. Ich brauche einige Minuten, gehe durch den Laden, die Augen weit aufgerissen.

Alles ist stilvoll arrangiert, bis ins kleinste Detail. Jede Marke auf der Fläche hat seinen ganz individuell zugeschnittenen Raum, um voll zur Geltung zu kommen. Vom rohen, industriellen Design für alternative Taschenlooks, hin zur charmanten Regalkonstruktion für Businessbegleiter. Und auch die Fashionliebhaber finden ihre Lieblingsstücke modisch und modern inszeniert.

Endspurt beim Blogger-Event

Bis kurz vor dem Start des ersten Taschenkaufhaus Blogger-Events am Freitag, den 14.09.18, um 20.00 Uhr wurde unter höchster Anspannung gewerkelt. Die letzten Vorbereitungen, wie Aufbau, Dekoration, Getränke und noch ein schneller Outfit-Wechsel, waren Punkt 20.00 Uhr beendet.

Ich war schon den ganzen Tag über aufgeregt, ob auch alle Zahnräder ineinandergreifen würden. Ob die Deko da ist, die Getränke reichen und das Essen kommt. Immer wieder hatte ich Panik, dass von den geplanten 13 Gästen in letzter Sekunde noch welche abspringen würden.

Aber es sollte alles so sein, wie geplant – ach was, es wurde besser als erwartet. Alle Gäste waren pünktlich, das Essen von Grünzeugs ein wahres Festmahl und die Zusammenarbeit mit Janett und Robin vom deutschen Traditionslabel Picard war perfekt. Ohne die super Unterstützung von Madlen, Franzi und Stephanie von Kiss & Tell, hätten wir nicht so grandiose Gäste begrüßen dürfen.

Ich freue mich schon jetzt auf die spannende Zusammenarbeit mit den kreativen Köpfen und bedanke mich bei allen die diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben.
Ein dickes Danke geht auch an Theresa und Anja für die super Unterstützung vor Ort in Dresden.

Alle emotionsgeladenen Momente hat Andy für die Ewigkeit festgehalten, Danke für deine Art und deine Arbeit.

Es war ein Fest,
liebe Grüße Anne

Geschrieben von
Weitere Beiträge von Anne

Weihnachtsmarkt: Unsere Tradition

Die Saison ist eröffnet. Nach dem Totensonntag, der als stiller Feiertag in...
weiterlesen ...

1 Kommentar

  • Dresden ist schon immer eine Reise wert. Aber nun da ich das Taschenkaufhaus online entdeckt habe, will ich es live erleben. Die Atmosphäre, der Geruch und das Gefühl von Schönem und Edlen umgeben zu sein. Da muss man doch mitfeiern!
    Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.