Einzug ins Taschenkaufhaus: Trendmarke DKNY

Die US-amerikanische Modedesignerin Donna Karan ist weltweit bekannt für ihr System aus Basis-Kleidungsstücken, den sogenannten „Seven Easy Pieces“, die in keinem Kleiderschrank fehlen sollten. Das Label DKNY spielt dabei mit Eleganz und Lässigkeit. Es zeichnet sich besonders durch seinen luxuriösen Stil, kombiniert mit urbanen Elementen aus.

Entdecken Sie jetzt die ikonischen Handtaschen und lassen Sie sich vom Charme des Big Apple inspirieren.

Die Erfolgsgeschichte von DKNY

Inmitten der Stadt die niemals schläft, zwischen den gelben Taxis und zahlreichen Parks, findet DKNY seinen Sitz und ist gleichauf mit den Trends der heutigen Zeit. Gegründet in den 1980er Jahren wurde das Unternehmen Donna Karan New York schnell zu einem der führenden in der Modebranche. Die erste Kollektion präsentierte Donna Karan im Jahr 1985 und wurde daraufhin prompt zur Designerin des Jahres gekürt. Ihre Seven Easy Pieces zeichneten sich dadurch aus, dass sie alle miteinander kombinierbar waren und ebenso den Übergang von der Tages- zur Abendgarderobe bildeten.

So ließ sie es sich nicht nehmen nach ihrem sagenhaften Erfolg im Jahr 1989 eine weitere Linie namens DKNY zu gründen. Diese sollte besonders jüngere Kundinnen ansprechen und zudem mit einem erschwinglicheren Preis auf den Markt kommen. Mittlerweile existieren neben der Brückenlinie DKNY weiterhin zahlreiche andere Linien wie DKNY Active oder DKNY Kids.

Unsere Favoriten für die Herbst/Winter Looks 2019

Logomania ist auch im Herbst weiterhin ein Thema und bildet eine tolle Ergänzung zu Ihrem Alltags-Outfit, denn der Allover-Logoprint ist beim Stadtbummel oder auch im Büro ein wahrer Hingucker. Zugleich ist die Bryant Logo Large Tote absolut businesstauglich und bietet dank ihres Laptopfachs und dem Hauptfach, passend für A4-Unterlagen ausreichend Platz für all Ihre Habseligkeiten. Der zusätzliche Schlüsselhalter und diverse Einsteckfächer machen den Shopper zu einem echten Allrounder.

Sie suchen eine handliche und ausgehtaugliche Umhängetasche, die nicht zu überladen aber doch etwas Besonderes ist? Dann lassen Sie sich von der wunderschönen Whitney Pebble Small Shoulder Flap aus hochwertig verarbeitetem Rindleder verzaubern. Die Tasche ist sowohl am Abend als auch am Tag ein eleganter Begleiter. Mit den filigranen Kettenelementen am Schultergurt sowie dem edlen Logo auf der Front, geht die Tasche eine wunderbare Symbiose ein. Im Inneren finden kleinere Utensilien, wie Portemonnaie, Schlüssel und Handy ihren Platz.

Zu guter Letzt stellen wir Ihnen die Noho Pebble Medium Satchel aus genarbtem Rindleder vor. Die Henkeltasche eignet sich bestens als treuer Alltagsbegleiter und überzeugt durch stilvolle Gelassenheit. Mittels dem abnehmbaren Schultergurt werden dem Besitzer 2 unterschiedliche Tragevarianten und somit Flexibilität geboten. Diese Tasche ist ein absolutes Must-have für die kalte Jahreszeit.

Was ist Ihr neuer Liebling?

Geschrieben von
Weitere Beiträge von Lisa S.

Einzug ins Taschenkaufhaus: Trendmarke DKNY

Die US-amerikanische Modedesignerin Donna Karan ist weltweit bekannt für ihr System aus...
weiterlesen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.